Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 22:43


kistenfreund.de

Maremma

  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3146
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Maremma

BeitragDo 17. Mär 2011, 20:07

heute, der Wein von Captain Cork:

Bild

Grüße,

wolf
„That´s what I do. I drink. And I know things“
Tyrion Lannister, Games of Thrones, Season VI.
Offline

olifant

  • Beiträge: 2502
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:58
  • Wohnort: Bayern
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragDi 5. Jul 2011, 09:09

... gestern im Glas ...

maremmante 2009 IGT, Poggio Argentiera - Grosseto, Cuvée 50% Syrah, 50% Alicante (Grenache & Alicante Buschet)

dunkles glänzendes Rubinrot; dunkle, schwarzblaue Früchte, würzige Noten; einen deutlichen Tick über Mittelgewichtigkeit hinaus, dicht konzentriert, dunkle saubere Frucht (Schlehe, Jostabeere, ...), Schokolade, schwarzer Kaffee, weiche üppige Tannine, passende Säure, gut balanziert; mittellanger fruchtbetonter Abgang, begleitet von Würze und jungem weichen Tannin - 15,5-16/20 op

Nicht gerade typisch toskanisch, aber typisch mediterran - jung, fruchtgeprägt zum frühen Konsum und trotz Fruchtdominanz und gewisser Üppigkeit recht guter Trinkfluss. Mal was feineres und anderes zur Pizza und Pasta.
Grüsse

Ralf
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1303
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:21
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragDi 5. Jul 2011, 09:59

Wolf,

kauf Dir mal die Doule-Magnum, um eine Klasse besser! Ganz nebenbei, macht echt was her in der großen Pulle......bei dem coolen Label.

Grüße,
Martin
Zuletzt geändert von BerlinKitchen am Di 5. Jul 2011, 10:47, insgesamt 1-mal geändert.
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

innauen

  • Beiträge: 3146
  • Bilder: 8
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 11:33
  • Wohnort: Berlin
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragDi 5. Jul 2011, 10:12

Hallo Martin,

ist der neue Jahrgang denn schon draussen? Beim Weinhändler hinter dem Hilton gibt es noch die DMAG aus 2008. Hübsch, aber dafür fehlen mir im Moment die Anlässe.

Was dürfen wir bei diesem Wein eigentlich noch erwarten, jetzt wo der Captain mehr Zeit hat?

Grüsse,

Wolf
„That´s what I do. I drink. And I know things“
Tyrion Lannister, Games of Thrones, Season VI.
Offline

BerlinKitchen

  • Beiträge: 1303
  • Bilder: 200
  • Registriert: Di 23. Nov 2010, 19:21
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragDi 5. Jul 2011, 10:46

Während die normale Version in der Tat herrlich trinkig ist, zeigt die 2008 Doppel-Magnum eine bemerkenswerte zusätzliche Länge&Komplexität& Eleganz. Bezüglich des neuen Jahrgangs mußt Du Anja "Planet-Wein" ansprechen.

http://www.planet-weinhandel.de/

Bild
"Ein Leben ohne Riesling ist zwar möglich, aber sinnlos!"
Offline
Benutzeravatar

Erdener Prälat

  • Beiträge: 758
  • Bilder: 0
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 23:24
  • Wohnort: Erfurt
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragSa 1. Okt 2011, 21:00

Einige schöne PLV-Weine (zumindest bei Ab-Hof-Kursen) gibt es bei Erik Banti in Scansano. Der im Zementtank ausgebaute 2007er Morellino ist einer von der schnell ausgetrunkenen Sorte, aber dabei durchaus fein. Weiteres Aufbewahren sollte allenfalls aus wissenschaftlichen Gründen gerechtfertigt sein. Leider wird er vom Hersteller so gering angesehen, daß er mit Preßkork verschlossen wurde.
Bild
Offline
Benutzeravatar

octopussy

  • Beiträge: 4357
  • Bilder: 135
  • Registriert: Do 23. Dez 2010, 10:23
  • Wohnort: Hamburg
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Maremma

BeitragSo 2. Okt 2011, 08:57

Wie es der Zufall so will, gab es auch bei mir gestern einen Morellino di Scansano, hier von der großen Fattoria dei Barbi, eher bekannt für seine Weine aus Montalcino, und mit einem deutlich schlechteren Preis/Genuss-Verhältnis, was auch an den unattraktiven Preisen im Kaufhof liegt (immer blöd, wenn man nicht zu Hause ist und kurz vor Ladenschluss noch einen Wein kaufen will). Etwas erstaunt war ich von der sehr leichten Art trotz der aufgerufenen 14% Vol. Alkohol, die dem Wein jedoch nicht so schlecht stand. Wirklich überzeugt war ich trotzdem nicht.

Bild
Beste Grüße, Stephan
Offline

kristof

  • Beiträge: 791
  • Registriert: So 28. Nov 2010, 15:55
  • Wohnort: Berlin
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragSo 20. Nov 2011, 14:47

Mit "Supertoskanern" habe ich selten zu tun, mit Weinen aus der Maremma auch. Gestern aber:

Weingut Tua Rita, Perlato del Bosco 2007.

60% Sangiovese, 40% Cabernet Sauvignon

Zunächst sehr verschlossen. Mit deutlich Luft schon recht zugänglich.

Sehr dunkel, Tabak, Erde, etwas dunkle Schokolade. Dunkle Früchte. Holz/Vanille vor allem zu Beginn präsent. Guter Abgang, sehr animierend. Trotz der Internationalität sehr gut und durchaus "toskanisch".

Der Korken schon recht "durch" für sein junges Alter, trotzdem würde ich mit der nächsten Flasche noch etwas warten.
Viele Grüße,

Christoph
Offline

olifant

  • Beiträge: 2502
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:58
  • Wohnort: Bayern
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragMi 4. Jan 2012, 17:15

... vor kurzem im Glas ...

Giusto di Notri 2002 Rosso Toscano, Tua Rita - Suvereto, Cuvée Merlot, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc

glänzendes Rubinrot, feiner Wasserrand; Brombeeren, Cassis, Pflaumen, feine Würze; am Gaumen gutes dichtes Mittelgewicht, feine dichte Beeren-/Fruchtaromen hinterlegt mit feiner Würze, minimal grüne Paprikanote, fein gereiftes Tannin, harmonisch integrierte Säure, harmonischer komplexer Wein; langer harmonischer Abgang mit feiner Frucht auf Tannin, minimal 'grüne' Note - 17/20 op

Feiner Supertoskaner aus einem 'schlechten' Jahrgang, dass sich jedoch lediglich mit einer minimalen - mich nicht störenden - grünen Note bemerkbar macht. Empfehlenswert.
Grüsse

Ralf
Offline

olifant

  • Beiträge: 2502
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:58
  • Wohnort: Bayern
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Maremma

BeitragMo 19. Mär 2012, 11:44

Am Samstag, ich brauchte 'ital. Salsicce' zu kochen, schauten meine Frau und ich bei 'unserem' kleinen toskanischen Feinkostladen in einer ruhigen Seitengasse der regensburger Altstadt vorbei. In einer Nische vor dem schaufenster ist eine Bank - Sonnenplatz - plaziert. Ob wir nicht einen Schluck wein möchten, Sie (die Chefin) wolle gerade einen neuen Aufziehen. - Klar, gerne... dazu ein paar Wurst und Käse Antipasti.

Vallerana Alta 2009 Ciliegiolo IGT, Poggio Argentiera - Grossetto, 100% Ciliegiolo, Einzellage, 40 jährige Reben

mittelhelles glänzendes Rubinrot; reife Kirschen und Zwetschken, edelholz-/kräuterartige Würze; am Gaumen mittelgewichtig, wiederum Kirschen, Zwetschken und feine Würze, detent mineralische Anklänge, komplex und tief, feines sehr gut stützendes aber nicht dominantes Tannin, feine Säure, erfrischend mit immensen Trinkfluss; langer Abgang feiner Abgang mit Frucht/Tannin - 17,5/20 op

Vom ersten Schluck an waren wir direkt in der Toskana - nicht in der touristisch erschlossenen, sondern in der etwas abseitigen. Ein Geschmack wie die sehr guten einfachen Chianti (ganz) früherer Tage (die aber auch eher selten waren, die sehr guten, meine ich), nicht überkonzentriert, sondern fein, eher hell und flüssig, mit einer glasklaren würzigen Frucht, eleganter 'Burgunder' statt internationaler Sattmacher.
Zwei Flaschen mussten gleich mit, eine davon am nächsten Tag wieder bei herrlichem Wetter aufgezogen, zunächst als Terrassenschluck, später dann zu einer Bolognese aus Salsiccia.
Lange schon nicht mehr hat mich ein Wein aus der Toskana derart animiert und inspiriert, bei den vielen eher dicht-konzentrierten Weinen, wie sie inzwischen eher üblich sind, hatte ich schon fast vergessen, wie toskanische Weine auch sein, bzw. schmecken können ... dies wird nicht die letzte Flasche gewesen sein, eher der Beginn einer neuen Flamme für eine alte Liebe.
Grüsse

Ralf
Nächste

Zurück zu Toskana

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

colusto.de

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen