Aktuelle Zeit: Mi 8. Apr 2020, 17:00


Gavi

  • Autor
  • Nachricht
Offline

olifant

  • Beiträge: 3087
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 09:58
  • Wohnort: Bayern

Gavi

BeitragMo 9. Mai 2011, 10:19

Tja, sonstige Weine des Piemonts sind bis dato nur in der Langhe und im Norden der Priviz angesiedelt. Aber es gibt auch den Süden:

Gavi DOCG 2009 Raccolto Tardivo, La Toledana - Gavi, Weingut der Az.Agr. Villa Lanata - Cossano Belbo

mittleres glänzendes Stohgelb; weisse Nektarine und exotische Nuancen, aromatische (gelbe) Blüten; am Gaumen angenehme Dichte, Fruchtnuancen an die Nase erinnernd, (Akazien)-Honig, gut verwoben, angenehme sehr gut eingepasste Säure, sehr ausgewogen und harmonisch, wirkt rel. 'Leicht' für eine Spätlese; mittellanger bis langer Abgang, mit angenehmer Säure und etwas Honig - 16-16,5/20 op

Ein vielseitig ein zu setzender Wein, sowohl zur Esensbegleitung (Meeresfrüchte, Fisch, Antipasti), als auch als äusserst angenehmer Solist auf der sommerlichen Abendterrassse - trotz immerhin 13%.
Falls es noch heisser werden sollte eher zum einfacheren Basis-Gavi 'La Toledana' greifen ;) .
Grüsse

Ralf

Zurück zu Piemont

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen