Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 03:53


La Chapelle de Saint Dominique rot 2007

Pic Saint Loup, Montpeyroux, Faugeres, Minervois, La Clape, Fitou und Co.
Limoux und Umgebung von Carcassonne
Roussillon, Tautavel, Collioure, Rivesaltes, Maury und Banyuls und Co.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Laure

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:37

La Chapelle de Saint Dominique rot 2007

BeitragSo 12. Mai 2013, 15:01

Hallo zusammen,

ich habe diesen einfachen (aber auf Internetseiten recht gut bewerteten Wein) bei Galeria Kaufhof gefunden. Das Interesse daran besteht vor allem aufgrund des Namens "Dominique", sonst würde ich einfach darauf verzichten.
Leider kann man nur 6er-Gebinde bestellen (Flasche ca. 6.- Euro) und der Jahrgang 2007 ercheint mir ja fast schon als "Ladenhüter" (jüngere Jahrgänge gibt es allerdings nirgends zu kaufen).
Kann ich es riskieren, eine Kiste davon zu nehmen? Da wir sehr viel Wein im Keller haben, gehen die einzelnen Sorten auch meist nicht so schnell weg.

Vielen Dank für fachkundigen Rat!

Gruß,

Laure

Viele Grüße,
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2616
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: La Chapelle de Saint Dominique rot 2007

BeitragSo 12. Mai 2013, 19:19

Hast du ihn schon verkostet oder möchtest du nur auf Grund des Namens kaufen ?
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

Laure

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:37

Re: La Chapelle de Saint Dominique rot 2007

BeitragSo 12. Mai 2013, 23:38

Hallo Gerhard,

nein, es gibt ihn ja nur online und als Gebinde - ich habe nur im Netz gesurft, er hat gute Verkostungsnotizen auf einigen Seiten.
Ich kaufe öfter mal Wein, den ich nicht kenne, aber halt nicht 6 Flaschen auf einmal und aus einem Jahrgang, der mir schon etwas alt erscheint.
Nur wegen des Namens kaufe ich keinen Wein, aber hier spielt er schon eine Rolle, sonst hätte ich kein Entscheidungsproblem - ich würde halt einfach nicht kaufen.

Gruß, Laure
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2616
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: La Chapelle de Saint Dominique rot 2007

BeitragMo 13. Mai 2013, 06:45

Laure hat geschrieben:ich würde halt einfach nicht kaufen.

Genau das würde ich tun.
Einen unbekannten Wein, den ich nur im 6er Packkaufen kann ... vergiss es. Auch wenn der Name so schön zu dem Beschenkten paßt. Soweit ich weis, gibt es da einen C9P der ebenfalls was mit Dominique heißt.
2007 war in Südfrankreich übrigens ein ausgezeichneter Jahrgang und gerade auch einfache Landweine aus diesem Jahr sind noch wunderschön zu trinken.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

Laure

  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 4. Mär 2011, 21:37

Re: La Chapelle de Saint Dominique rot 2007

BeitragMo 13. Mai 2013, 22:01

Hallo Gerhard,

vielen Dank für dein Posting. Nachdem ich also die Weinbestellung storniert habe (noch am gleichen Tag), wurde mir heute mitgeteilt, dass es bereits zu spät dafür sei und ich jetzt noch die Annahme verweigern könne - nie mehr bei Galeria Kaufhof Wein bestellen - was ich außer bei diesem Wein sowieso nicht gemacht hätte!
Er ist nicht zum Verschenken gedacht , sondern trägt den Namen eines Familienmitgliedes, daher das Interesse daran - macht halt schon Spaß, zum Namen passend einen Wein im Keller zu haben... Aber der Tipp mit dem "La Bastide de Saint Dominique" (ich glaube so heißt der Rhône-Wein) ist gut. Und der Hinweis auf den guten Jahrgang 2007 (auf so eine Hilfestellung hatte ich ja gehofft bei meinem Posting) wird mich jvielleicht jetzt doch noch dazu bewegen, dem Hin und Her ein Ende zu bereiten und den Wein zu testen. Er kommt ja im Internet in den paar Verkostungsnotizen, die ich gefunden habe, ganz gut weg und kostet auch nicht die Welt. Fehlkäufe gibt es auch sonst im Leben und bei Wein halten sie sich in Grenzen bei mir.
Und im Zweifelsfall wird er verschenkt .... an die Freunde des Herrn D.....

Grüße von Laure
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: La Chapelle de Saint Dominique rot 2007

BeitragMo 13. Mai 2013, 23:30

Hallo Laure,

lass' Dich einfach mal überraschen. Kann doch nichts Grosses schief gehen, oder? Der Name ist Dir auch nicht ganz so unwichtig und er wird seinen gut gemeinten Zweck erfüllen (habe ich auch schon ausprobiert und es war ein Volltreffer (mit einem anderen Wein)). Freue Dich darauf, Deinem Gast "seinen Namenswein" zu servieren. Und falls er Deine Erwartungen gar nicht erfüllt, dann kann er vielleicht als guter Kochwein dienen. Ich meine, das ist einen Versuch wert - trotz der "6er-Kiste".
Servus
Wolfgang

Zurück zu Languedoc, Roussillon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen