Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 14:50


colusto.de

Bordeaux 2013

Medoc und seine Appellationen, Bourg und Umgebung, Fronsac, Pomerol, Saint Emilion und Umgebung, Entre Deux Mers, Graves und Pessac-Leognan, Sauternes und Co.
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bradetti

  • Beiträge: 307
  • Registriert: Do 20. Nov 2014, 10:34
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2013

BeitragSa 26. Aug 2017, 11:11

Gestern und heute mittag den Rest im Glas

2013 Chateau La Croix Pomerol (Janoueix)

90% Merlot, 10% Cab. Franc
In der Nase dezente feine Frucht (hauptsächlich diverse Kirsch-Aromen) mit Holz, Tabak, bissel Erde und Kräuter. Das ganze recht warm und harmonisch. Am Gaumen dann gleiches Aromenbild, sehr samtig am Gaumen, dezente Säure, schöne nicht-kantige Tannine und im Abgang dann wieder mit braunen Tönen von Holzkiste, Tabak, leicht schokoladig.
Also wenn ich das vergleiche mit diversen (ernüchternden) Jahrgangsbeschreibungen bin ich doch positiv überrascht. Der Wein trinkt sich schön - nix Grüntöne. Heute am 2. Tag war die Sauer- und Süß-Kirsche der beherrschende Ton in der Nase. An Gaumen dann heute auch mal etwas präsentere Mineralik.
90-91 Punkte
Stilistisch mag ich den kürzlich konsumierten 2014er lieber, da dieser mehr die wilde Frucht und vor Allem mehr frische Mineralität und Salz im Abgang zeigt.
Das mag ich dann doch eher als die vorgenannten Brauntöne eines molligen Abend-im-Winter-im-Kaminzimmer-Weins!
Offline
Benutzeravatar

Jochen R.

  • Beiträge: 842
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 19:53
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2013

BeitragDi 29. Aug 2017, 17:59

Hallo Bradetti,
danke für die Notiz, so habe ich eine Seite zurückgeblättert und
bin auf eine interessante Diskussion gestoßen ...

Jochen R. hat geschrieben:
kristof hat geschrieben:
vanvelsen hat geschrieben:Absolut, die meisten 13er machen bereits Trinkspass und müssen nicht lange gelagert werden. Somit Korken raus und berichten :-)


Trinkspass, soso. Kann ich nicht beurteilen - kurze Frage: Da ich auf meine kleine, bescheidene Subskription der 2013er noch warte - seid Ihr schon bedacht worden?

Hallo Christoph,
darf ich raten? Du hast bei jemandem gekauft, der immer dann wenn
es um den Verkauf (Subs) des neuen Jahrgangs geht besonders (hier im Forum)
aktiv ist, dann aber plötzlich (wenn es um die Auslieferung geht) abgetaucht
ist?
...

Daraufhin (u. a.) wurde ich persönlich angeschrieben, was mir denn
einfallen würde so etwas zu verbreiten und es werde wie üblich ( :mrgreen: )
und per Email angekündig im Juni ausgeliefert.
Letztendlich kam es so wie immer bzw. vermutet - bisher Fehlanzeige - seit
Ende Mai kein Lebenszeichen mehr und ich bleibe dabei: ist halt nur ein
Schwätzer ...

Viele Grüße,
Jochen
Offline
Benutzeravatar

Desmirail

  • Beiträge: 833
  • Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:30
  • Wohnort: Essen
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 30. Aug 2017, 07:14

Man wird hier per Boardmail angeschrieben und aufgefordert das man dies oder jenes lassen bzw. nicht schreiben soll? :o

Oha, da lehnen sich ja einige wiedermal sehr weit aus dem Fenster und meinen bestimmen zu können was man darf und was nicht. Sehr väterliche Rolle die die da einnehmen, sehr väterlich ... :roll:

Soweit ich weiß sind für dieses Forum 4 Personen verantwortlich, von denen ich vermute das es von denen niemand war. ;)

Gibt es hier einen (Satire an) WFU der sich hier endgültig diskreditiert :lol:
-----------------------
Deep And House
-----------------------
Offline

Olaf Nikolai

  • Beiträge: 232
  • Registriert: So 23. Jan 2011, 16:01
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 30. Aug 2017, 21:28

Da ist doch wohl nicht vom Poeten die Rede?! :D
Auf den lass ich Nichts kommen......der ist Klasse. :lol:
Offline
Benutzeravatar

vanvelsen

  • Beiträge: 701
  • Bilder: 4
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 10:22
  • Wohnort: Windisch
  • Bezug zu Wein: Weinjournalist
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Bordeaux 2013

BeitragDo 31. Aug 2017, 07:31

Liebes Forum

gestern hatte ich die Möglichkeit, 3 Bordeaux aus 2013 zu verkosten. Im Rahmen der Electus-2013-Präsentation (das ist ein Schweizer Spitzenwein aus dem Wallis) verkostete ich einen eher enttäuschenden Pape Clement, einen sehr guten, wenn auch stilistisch nicht auf meiner Linie liegenden Pontet-Canet und einen gut gemachten aber Seelenlosen Angelus.

Hier geht's zum gesamten Bericht: http://www.vvwine.ch/2017/08/electus-20 ... -2016.html

Herzliche Grüsse,

Adrian
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 713
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 13:53
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 18. Okt 2017, 18:21

Liebe Bordeaux-Kenner,

ich habe eine Flasche 2013er Ch. Latour-Martillac (Grand cru classe de Graves) geschenkt bekommen. Taugt der was? Und wenn ja, wann öffnen? Danke!
Beste Grüße
Gaston
Offline
Benutzeravatar

harti

  • Beiträge: 1800
  • Bilder: 11
  • Registriert: Mo 9. Aug 2010, 14:49
  • Wohnort: Deutschland
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 18. Okt 2017, 18:27

Hallo Gaston,

leider habe ich keine Erinnerung an den Wein. CT sagt: Er taugt was und warten ist besser.

Siehe hier:

https://www.cellartracker.com/list.asp? ... 75f227fec1

Grüße

Hartmut
Offline

Muellimov

  • Beiträge: 178
  • Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:44
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 18. Okt 2017, 20:50

Gaston hat geschrieben:Liebe Bordeaux-Kenner,

ich habe eine Flasche 2013er Ch. Latour-Martillac (Grand cru classe de Graves) geschenkt bekommen. Taugt der was? Und wenn ja, wann öffnen? Danke!


Rot oder weiß? Latour-Martillac macht nämlich beides.
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 713
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 13:53
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Bordeaux 2013

BeitragMi 18. Okt 2017, 21:42

Rot
Beste Grüße
Gaston
Offline

Michi

  • Beiträge: 7
  • Registriert: Di 4. Jul 2017, 13:20
  • Wohnort: München
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Bordeaux 2013

BeitragFr 17. Nov 2017, 08:26

Gestern Abend geöffnet: Chateau Barreyres, Haut Medoc 2013 aus der 0,375er.
Dachte es mir schon fast aber die Neugier hat gesiegt...
War knallezu viel grüne Paprika und für mich kein Genuss. Viel hartes Tannin,viel Säure und keine (schmeckbare)Frucht.
Hätte wohl doch länger warten sollen. Evtl. wird der mit Luft über die nächsten Tage noch besser.
Vorherige

Zurück zu Bordeaux und Umgebung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

kistenfreund.de

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen