Aktuelle Zeit: Mo 24. Sep 2018, 10:02


Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

  • Autor
  • Nachricht
Offline

michaelliebert

  • Beiträge: 255
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 19:23
  • Wohnort: München
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragDi 13. Nov 2012, 17:20

Die ICEX hat zu einer interessanten Verkostung geladen, der legendäre Jahrgang 2004. Peer Holm hat eine interessante Auswahl an Weinen zusammengestellt. Allerdings hätte man da sicher noch ein paar Weine ergänzen können. Wer hat einen Vorschlag für eine erweiterte Probe?

http://michael-liebert.de/weintipps/spanien-2004-ein-legendaerer-jahrgang/
Offline
Benutzeravatar

Oberpfälzer

  • Beiträge: 1298
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 20:07
  • Wohnort: Deutschland

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragDi 13. Nov 2012, 19:03

Hallo Michael,

danke für die Info.

Ich kenne den Remelluri etwas - habe den einen und anderen Jahrgang probiert. Für mich war er bisher weder klassisch noch modern, irgendwie ein Zwitter.

Was waren die Gründe für Euere kontroverse Betrachtung der 2004ers? Wie siehst Du ihn?

Danke.
Servus
Wolfgang
Offline
Benutzeravatar

Don Miguel

  • Beiträge: 426
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 19:01

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragDo 15. Nov 2012, 22:44

Mit der Überschrift bin ich nicht ganz glücklich: Zum einen ist es mir noch viel zu früh, um von einem "legendären" Jahrgang zu spechen, zum anderen ist für mich 2001 der eindeutig bessere Jahrgang aus der letzten Dekade: Bis jetzt hatte ich noch keinen 2004er im Glas, der besser als sein Pendant aus 2001 war!

2004 wurde sehr gehypt, ist sicherlich auch sehr gut, aber er hat noch nicht alle geschürten Erwartungen erfüllt.

Trotz meiner Nörgelei hätte mir diese Verkostung im Retters aber auch gefallen 8-)

Grüße
Don
Offline
Benutzeravatar

Weinzelmännchen

  • Beiträge: 578
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 19:28
  • Wohnort: Salzburg

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragDo 15. Nov 2012, 23:21

Don Miguel hat geschrieben:Mit der Überschrift bin ich nicht ganz glücklich: Zum einen ist es mir noch viel zu früh, um von einem "legendären" Jahrgang zu spechen, zum anderen ist für mich 2001 der eindeutig bessere Jahrgang aus der letzten Dekade: Bis jetzt hatte ich noch keinen 2004er im Glas, der besser als sein Pendant aus 2001 war!


2001 rulz :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
MvG
(Mit vinophilen Grüssen)

Daniel
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2605
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 07:52
  • Wohnort: Wien

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragFr 16. Nov 2012, 08:25

Don Miguel hat geschrieben:2004 wurde sehr gehypt, ist sicherlich auch sehr gut, aber er hat noch nicht alle geschürten Erwartungen erfüllt.

Sehe ich auch so !
Bin bei einigen 2004ern schon sehr entäuscht worden; die aber als 2001er einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben. 2001 war halt kraftvolle Finesse, ein ausgesprochen seltener Jahrgang.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1676
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragFr 16. Nov 2012, 09:58

Der 2004er Aalto PS gefällt mir besser als der 2001er :!: :)
Bild
Offline
Benutzeravatar

Don Miguel

  • Beiträge: 426
  • Registriert: Mi 3. Nov 2010, 19:01

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragFr 16. Nov 2012, 13:58

Jürgen hat geschrieben:Der 2004er Aalto PS gefällt mir besser als der 2001er :!: :)

Keine Regel ohne Ausnahme!

Damit steht es jetzt 99 : 1 :P


Den 2004er Aalto PS fand ich allerdings auch genial, aber ich kenne den 2001er nicht.
Offline
Benutzeravatar

Jürgen

  • Beiträge: 1676
  • Bilder: 6
  • Registriert: Fr 6. Aug 2010, 11:49
  • Wohnort: Pforzheim
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragFr 16. Nov 2012, 16:18

Der 2001er war mal richtig gut, um sich dann zu verabschieden. Ich habe - was ich nicht so oft tue, da ich eigentlich an die Langlebigkeit großer Weine glaube - die Reißleine gezogen und mich von meinen restlichen Flaschen getrennt. Ich hoffe sehr, daß dem 2004er dieses Schicksal erspart bleibt. Der 2005er ist übrigens auch richtig genial. Mittlerweile habe ich andere Lieblinge gefunden, Aalto PS kaufe ich gerade nicht mehr.
Bild
Offline

michaelliebert

  • Beiträge: 255
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 19:23
  • Wohnort: München
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragFr 16. Nov 2012, 16:51

Oberpfälzer hat geschrieben:
Ich kenne den Remelluri etwas - habe den einen und anderen Jahrgang probiert. Für mich war er bisher weder klassisch noch modern, irgendwie ein Zwitter.

Was waren die Gründe für Euere kontroverse Betrachtung der 2004ers? Wie siehst Du ihn?

Danke.


Auch in dem Fall war Remelluri nicht zuzuordnen. Das wäre allerdings ja nicht das Problem. Im Moment duftet er wie alter, schon ewig nicht mehr gelüfteter Pferdestall. Einige waren der Meinung, das gibt sich wieder und dann wird er groß. Ich bin mir da nicht so sicher...
Offline

michaelliebert

  • Beiträge: 255
  • Registriert: Di 7. Dez 2010, 19:23
  • Wohnort: München
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Spanien 2004 - ein legendärer Jahrgang

BeitragFr 16. Nov 2012, 16:57

austria_traveller hat geschrieben:
Don Miguel hat geschrieben:2004 wurde sehr gehypt, ist sicherlich auch sehr gut, aber er hat noch nicht alle geschürten Erwartungen erfüllt.

Sehe ich auch so !
Bin bei einigen 2004ern schon sehr entäuscht worden; die aber als 2001er einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben. 2001 war halt kraftvolle Finesse, ein ausgesprochen seltener Jahrgang.


Das ist wohl das, was mir an der Entwicklung seit 2004 gefällt. Es geht nicht mehr nur um Kraft... Ich meine 2004 markiert den Jahrgang, ab dem die Weinwelt in Spanien noch vielfältiger wurde. Ein Aalto PS ist ein Traum, aber inzwischen gibt es auch herrlich subtile Weine, wie etwa http://michael-liebert.de/weintipps/domaines-lupier-kult-um-alte-garnacha-reben/
Nächste

Zurück zu Spanien und Portugal

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen