Aktuelle Zeit: Mi 8. Apr 2020, 17:48


Auf ein Glas ..... 2010 La Couspaude, St. Emilion GCC

eingeschenkt von: susa – Plaudereien über Gott und die Welt und auch über Wein
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 16:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Auf ein Glas ..... 2010 La Couspaude, St. Emilion GCC

BeitragDi 19. Aug 2014, 07:41

In Interviews, ganz gleich, ob mit Politikern, Filmstars oder Starwinzern liest man in der Rubrik "den Interviewpartner als Mensch rüberbringen" immer wieder gerne, dass es doch eigentlich die kleinen Dinge sind, die diesen Menschen das Wertvollste seien. Der Morgenspaziergang, wenn die Tautropfen an den Reben glitzern und die Morgensonne gerade aufgegangen ist. Das Gespräch mit einer lieben Person. Ein frisch gebackenes Brot mit guter (das Adjektiv ist hier obligatorisch) Butter und Salz.

Nun ja, wer würde schon offen zugeben, dass es ihn mit großem Glück erfüllt, dass er ein dickeres Auto fährt als sein Nachbar oder dass es der mit Abstand schönste Tag in seinem Leben war, als er es dem YX (politischer, beruflicher, privater Konkurrent) mal so richtig gezeigt hat.

Heute möchte ich den Geburtstag eines anderen kleinen Dings feiern, das ich für die genialste Erfindung der modernen Welt halte (ja ja, ich weiß Penicillin und drahtlose Kommunikation waren irgendwie auch ganz doll wichtig), unspektakulär, hocheffizient. Ich meine den Reißverschluss, der heute 126 Jahre alt wird. Das Patent hätte ich gerne mein eigen genannt. Obwohl die Konstruktion seines Ersterfinders bei weitem noch nicht ausgereift war (er hatte es als Schuhverschluss konzipiert und erst später auch in Kleidung eingesetzt) und seine Nutzer manchmal in ordentliche Bedrängnis brachte. Klein, aber oho.

Und beim Weingenuss möchte ich ein anderes kleines Ding nicht mehr missen. Meine Tischdecken danken es mir: Den Drop Stop! Auch so eine kleine pfiffige Idee. Eine kreisrunde dünne Metallplatte, die sich zudem noch als Werbeträger eignet, wird in den Flaschenhals gedreht und lenkt den Strahl des auszugießenden Weines tropffrei ins Glas. Genial!

Natürlich gibt es die Profis, die einem mit hochgezogener Augenbraue erzählen, dass es nur einer kleinen Drehung und des rechten Schwungs bedarf und dann ginge das auch ohne. Sicher doch. Man kann Jeans auch mit Knöpfen verschließen, echte Liebhaber dieses Kleidungsstücks halten das sowieso für das einzig Wahre.

Gerade Bordeaux haben es übrigens, was ihre Färbungseigenschaften angeht, faustdick – fast hätte ich "hinter den Ohren" geschrieben. Deswegen ziehe ich beim Verkosten übrigens gerne schwarze T-Shirts an, da sieht man die Flecken nicht so.

Und weil gestern schon Herbst war, und Montag und weil man eigentlich keinen Grund braucht, um sich auch mal einfach so einen guten Bordeaux zu gönnen gab es gestern zur charcuterie (wird ja in jedem Essen-und-Wein Kompendium empfohlen) einen wunderbaren Bordeaux. Und jetzt schreien wieder alle "Kindermord!"

2010 La Couspaude
St. Emilion Grand Cru Classé, Bordeaux


Der war allerdings, was sicher dem Jahrgang geschuldet ist, schon sehr gut reif und zeigte keinerlei überreife oder marmeladige Noten, etwas was dieser Jahrgang manchmal gerne mit sich bringt. Stattdessen eine hoch elegante Nase, Kirschen, gekochte Pflaumen, Zimt, Pfeffer und Schokolade, fein verwoben und keinesfalls plump. Das Gaumengefühl bei aller Weichheit doch geschliffen, nun zeigen sich auch Mocca- und Schokoladennoten, dunkle Beeren, Gewürz und Mineral (nicht salzig, eher erdig), weiche fein zurückhaltende Holznote, samtiges Tannin und straffe gut stützende Säure. Abgang lang und dicht.

Obere Mittelklasse würde man beim Auto sagen, durchaus ein Touch Luxus.
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love

Zurück zu Auf ein Glas ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: SemrushBot und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen