Aktuelle Zeit: Di 23. Jan 2018, 18:23


kistenfreund.de

Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

eingeschenkt von: susa – Plaudereien über Gott und die Welt und auch über Wein
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragDi 15. Jul 2014, 08:45

Back to nature!

Ist ja derzeit hip. Also nicht die richtige Natur, mit Brennnesseln, Nacktschnecken und unaufgeräumten Wäldern. Auch nicht die Natur der Romantik mit blauer Blume und caspardavidfriederichschen Kreidefelsen. Sondern so eine urbane Natur, so Kräuter heimlich auf die Verkehrsinsel gepflanzt und Homegardening im Spießkübel.

Ich hatte ja auch mal so eine Vision. Ein paar Weinreben in den Garten gepflanzt (die Sorte wurde eher zur Pergolenbegrünung als zur Vinifikation empfohlen) und schon entstand vor meinem geistigen Auge die Cuvée susa. New York Muscat (so heißt der Clown Klon) und er müsste eigentlich sehr tanninreichen Wein ergeben, besteht er doch hauptsächlich aus Haut und Kernen. Bisher verarbeite ich die jährliche Ausbeute von ca. 3 Kilogramm Saft aber noch zu Gelee. Und das ist auch gut so. Aufgepeppt mit Larsens genialem Ingwerschnaps und ordentlich Zucker ist das ein köstlicher Brotaufstrich.

Und der eigene Wein muss warten.

Ist auch vielleicht besser so. Nicht jeder, der gerne Wein trinkt und leidlich bei Verkostungen seinen Mann/seine Frau steht, muss zwangsläufig ein guter Winzer werden. Ich wundere mich trotzdem, warum es immer wieder jemand versucht. Wer durch die Weiten der Provence, des Languedoc oder auch Spaniens und Portugals fährt, sieht sie immer wieder, die übrig gebliebenen Alt-68er, die sich mit ganz toll nachhaltig erzeugten, gewaltfrei gekelterten und basisdemokratisch abgefüllten Rotweinen irgendwie über Wasser zu halten versuchen.

Das ist der Moment, in dem man anfängt, den so genannten Massenwein zu lieben. OK, nicht direkt lieben, aber wenn man nur die Wahl hätte und man alle ideologisch einwandfreien Aspekte mal außen vor lassen würde, man würde sicher lieber zum sauber gemachten, leidlich rebsortentypischen unfallfrei trinkbaren Wein mit angenehmem Aromenspiel greifen (Oder zu einer Cola. Oder einem Bier.) und nicht zu Kratzbürste mit Essig. Dabei wünschte man den armen Teufeln doch ein auskömmliches Einkommen.

Winzer, das wird man halt nicht mal eben so, mit einem kleinen Buch aus der örtlichen Leihbibliothek. Das hat bisher nur Ernesto Gallo geschafft.

Deswegen wende ich mich heute einem einfachen, sauber gemachten und für den Preis erstaunlich guten Wein zu. Kein Wunder, der wird ja auch von jemandem gemacht, der sein Handwerk versteht, auch wenn er eigentlich mal Bauingenieur gelernt hat.

2011 Dão Vinho tinto
Alvaro Castro, Dão DOC, Portugal

Der ist tief dunkelrot und duftet sehr fein nach Beeren, vor allem Brombeeren. Im Mund ist er saftig mit einer Andeutung von Schmelz und viel Schokolade, ein bisschen Mocca, rote Früchte mit einer leichten mineralischen Anmutung. Nicht sehr komplex, aber keinesfalls langweilig. Nichts zum lange Meditieren und Anbeten, sondern einfach zum Trinken mit großem Vergnügen zu gegrillter Wurst (zB Chipolata), Bierdosenhuhn, Burger. So einen Wein sollte man für alle Fälle im Haus haben, kostet nicht die Welt und passt immer.
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

thvins

Administrator

  • Beiträge: 4256
  • Bilder: 1539
  • Registriert: Mo 28. Jun 2010, 14:29
  • Wohnort: Coswig /Anhalt, Sachsen-Anhalt
  • Bezug zu Wein: Weinhandel
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragDi 15. Jul 2014, 12:01

Bierdosenhuhn???

Das verlangt für mich nach Aufklärung... :lol:
Beste Grüße

Torsten

http://www.torsten-hammer-priorat-guide.com
jetzt mit richtiger Startseite...
Offline
Benutzeravatar

Birte

Administrator

  • Beiträge: 3119
  • Bilder: 15
  • Registriert: Di 25. Jan 2011, 21:28
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragDi 15. Jul 2014, 12:14

w_bierdosenhuhn.jpg
Offline
Benutzeravatar

Herr S.

  • Beiträge: 594
  • Bilder: 6
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 14:11
  • Wohnort: Bockenheim a.d. Weinstrasse
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragDi 15. Jul 2014, 13:35

Wer noch mehr Infos will:

http://www.bfr.bund.de/cm/343/bfr-raet-vom-bierdosen-haehnchen-ab.pdf

Ich nehme daher nur unbedruckte 50L Fässer. Klar, der Vogel muss dann auch entsprechend größer sein :D

Viele Grüße,
Björn
--------------------------------------------
"Tout homme a droit à vingt quatre heures de liberté par jour"
(Wandspruch im "Het Goudblommeke in Papier")
Offline
Benutzeravatar

Gerald

Administrator

  • Beiträge: 6693
  • Bilder: 32
  • Registriert: Do 24. Jun 2010, 07:45
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragDi 15. Jul 2014, 13:43

Das Rezept kannte ich auch noch nicht. Auf welch absurde Ideen die Leute kommen, ist schwer zu glauben (OK, wenn das Rezept wirklich von J. Lafer stammt, wundert mich gar nichts mehr :D ). Was kommt als nächstes? Vielleicht irgendetwas mit Benzin flambiert? Oder in heißem Quecksilber frittiert?

Grüße,
Gerald
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2459
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragDi 15. Jul 2014, 13:47

Gerald hat geschrieben:Das Rezept kannte ich auch noch nicht.

Echt nicht :shock:
Das schwirrt doch schon seit Jahren im Netz rum.
Ich hab's auch einmal probiert, hab mir dabei aber nichts gedacht.
Im Nachhinein ist's natürlich blödsinn und sicher nicht so eine gute Idee.
Mir sind die Dosen aber immer umgefallen, außerdem haben wir eine besser lösung fürs Hendlbraten gefunden.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

Muellimov

  • Beiträge: 182
  • Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:44
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragDi 15. Jul 2014, 15:17

Im Zuge dieser Idee gibt es mittlerweile (unbedruckte) Apparaturen aus (Edel-)Stahl zu kaufen, die genau diese Garidee übernehmen.
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2459
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragMi 16. Jul 2014, 06:13

Muellimov hat geschrieben:Im Zuge dieser Idee gibt es mittlerweile (unbedruckte) Apparaturen aus (Edel-)Stahl zu kaufen, die genau diese Garidee übernehmen.

Hast du da einen link ?
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

olifant

  • Beiträge: 2558
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 08:58
  • Wohnort: Bayern
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragMi 16. Jul 2014, 07:15

Kriegst du eigentlich schon im Supermarkt als Grillzubehör bei Weber Grill (bereits das ganze Frühjahr in den üblichen Papp-Aufstellern).
Grüsse

Ralf
Offline

Muellimov

  • Beiträge: 182
  • Registriert: Do 17. Jan 2013, 09:44
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2011 Dão Vinho tinto, Alvaro Castro

BeitragMi 16. Jul 2014, 09:42

Sowas zum Beispiel:

http://www.amazon.de/Weber-6408-Gefl%C3 ... B0012XXE3E

http://www.santosgrills.de/grillzubehoe ... -lieferbar

Da gibt es diverse Abwandlungen in allen Preiskategorien. Stichworte für Suche in Google: Hähnchenbräter, Geflügelhalter etc.
Nächste

Zurück zu Auf ein Glas ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen