Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 02:41


kistenfreund.de

Auf ein Glas ..... 2010 VITUS Grauburgunder, Heger

eingeschenkt von: susa – Plaudereien über Gott und die Welt und auch über Wein
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

susa

Administrator

  • Beiträge: 4163
  • Bilder: 20
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 15:33
  • Wohnort: Niederrhein
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Auf ein Glas ..... 2010 VITUS Grauburgunder, Heger

BeitragDi 2. Sep 2014, 08:55

Und wieder steht der alljährliche Verwandtschaftsbesuch am Bodensee an. Und wieder die fast ergebnislose Suche nach einem richtig guten lokalen Wein. Selten hab ich ein Weinbaugebiet gesehen, in dem der Wein in der öffentlichen Wahrnehmung eine so untergeordnete Rolle spielt. Wenn ich da an den Rheingau oder die Pfalz denke ... Die Suche nach dem Weingut Aufricht in Meersburg beispielsweise hat was von Geocaching. In dieser Gegend dominiert der Platzhirsch, der Markgraf von Baden und Weinkarten sind nach dem beliebten Motto:

offene Weine
Rotwein
Weißwein
Rosé

Und auf Nachfrage ist der Rotwein (Weißwein habe ich nicht nachgefragt) natürlich "vom Markgraf". Ansonsten kann man bei Durchsicht der Weinkarten den Eindruck gewinnen, der maßgeblichste Winzer am Bodensee nach dem Markgraf sei der Joachim Heger. Der stellt in der Flaschenweinabteilung auf den Karten die meisten Kandidaten (natürlich hinter dem Markgraf).

Na gut, wenn's dann so sein soll, dann trinken wir eben was von Heger, da weiß man ja auch was man hat, wobei die Weinhaus Heger Linie sicher nicht mit seinen Flagships mithalten kann. Deswegen gab es zum "Roschtbrate"

2012 Vitus Grauburgunder
Dr. Heger, Baden


Der ist von kräftiger gelber Farbe und duftet fein, ein wenig floral und auch nussig nach Birne, Apfel und Melone, zarte Röstnoten. Am Gaumen dichter Schmelz, ein wenig vanillige Holznote, feine leicht herbe (also nicht etwa feinherbe ;) ) Zitrusnoten und exotische Früchte, dabei auch ein wenig Gewürz. Sehr geschmeidig und wunderschön harmonisch.

Vielleicht sollte Joachim Heger über eine Dependance am Bodensee nachdenken? Das würde sicher ein Erfolg. ;)
Red wine with fish. Well, that should have told me something.
James Bond in From Russia with Love
Offline
Benutzeravatar

maha

  • Beiträge: 657
  • Bilder: 3
  • Registriert: Di 18. Jun 2013, 14:56
  • Wohnort: FFM
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2010 VITUS Grauburgunder, Heger

BeitragDi 2. Sep 2014, 09:21

Ich werfe da mal die Spitalkellerei Konstanz ins Rennen.
Die Grauburgunder Spätlese trocken kann sich allemal sehen lassen.

Gruss
Marko
Der schönste Sport ist der Weintransport!
Offline

anneglattbach

  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mi 26. Jul 2017, 15:20
  • Bezug zu Wein: Privater Weinfreund

Re: Auf ein Glas ..... 2010 VITUS Grauburgunder, Heger

BeitragDo 7. Sep 2017, 15:23

maha hat geschrieben:Ich werfe da mal die Spitalkellerei Konstanz ins Rennen.
Die Grauburgunder Spätlese trocken kann sich allemal sehen lassen.

Gruss
Marko


Guter Vorschlag. Stimme ebenfalls dafür. 2 gegen 1. :D

Zurück zu Auf ein Glas ...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste

Werben auf dasweinforum.de - Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen