Aktuelle Zeit: So 21. Okt 2018, 16:18


Rot-weiß-roter Schraubverschluss

Allgemeine Themen oder solche, die mehrere Regionen betreffen
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 385
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragFr 2. Feb 2018, 18:53

Kleine Frage: Dürfen nur in Österreich abgefüllte Weine mit dem entsprechenden Verschluss verkauft werden?

Gruß
Oswald
Offline

Blaufränkisch

  • Beiträge: 120
  • Registriert: Mi 6. Mär 2013, 20:12

Re: Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragSa 3. Feb 2018, 07:16

Nein, mit dem Abfüllort hat die Banderole nichts zu tun. Sie darf bzw. muss aber nur bei Qualitätswein verwendet werden. Wenn du einen österreichischen Wein ohne siehst, wirst du im Kleingedruckten am Etikett "Landwein" oder nur "Wein" finden. Und dementsprechend keine nähere Herkunftsangabe.
Hier gibts mehr von mir zu lesen: www.bernhard-fiedler.at
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 385
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragSa 3. Feb 2018, 10:39

Was meinst du mit Banderole? Ich meinte die Oberseite des Schraubverschlusses.
Auf die Frage bin ich gekommen, weil alle österreichischen Weine, die ich in letzter Zeit gekauft habe, die Landesfarben oben auf dem Deckel hatten. Die abgebildetete Flasche hat mir ein Bekannter zum Probieren gegeben. Ich sollte meine Meinung dazu äußern, ihm habe er erstaunlich gut geschmeckt.
Das erste, was mir nach dem Auspacken auffiel, war eben, dass der Deckel einfach nur grün war; beim zweiten Blick bemerkte ich den deutschen Großabfüller auf der Rückseite. Was mich auch irritierte, war die gleichzeitige Verwendung der Begriffe „Reserve” auf dem vorderen Etikett und „Qualitätswein” auf der Rückseite.

Ein Freiburger Weinhändler, bei dem ich gestern einen Grünen Veltliner kaufte, meinte, es könne sowas wie eine Steuermarke darstellen.

Gegen einen Link, der mir ein wenig weiterhilft, hätte ich nichts einzuwenden. Bei meiner Suche habe ich wohl noch nicht die richtige Stichwortkombination gefunden.

So siehts aus:
Bild
Bild

Gruß
Oswald
Offline

weinaffe

  • Beiträge: 823
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 14:19
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragSo 4. Feb 2018, 17:59

Hallo Oscor,

Nach meinem Wissensstand darf jeder österreichische Qualitaetsweisswein die Zusatzbezeichnung Reserve führen, sofern er mindestens 13 Vol % erreicht hat und in der Qualitätsweinprüfung nicht vor dem 15.03. des auf die Ernte folgenden Jahres angestellt wird. Bezüglich der fehlenden Rot-Weiss-Rot-Kapsel kann ich nur mutmaßen, dass dies mit dem Fasswein-Transport und der Abfüllung außerhalb Österreichs zu tun hat.

Grüße
Bodo
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 385
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragSo 4. Feb 2018, 18:51

Danke, Bodo! Ich habe jetzt diese weltbewegende Frage mit dem Schraubverschluss in einer Mail an den österreichischen Weinbauverband gerichtet ;)

Gruß
Oswald
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1145
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragSo 4. Feb 2018, 22:42

Meine Österreicher sind zu etwa 3/4 rot-weiß-rot verkapselt, alle haben darauf den österreichischen Pleitegeier nebst Prüfnummer. Das restliche Viertel ohne rot-weiß-rot sind die teureren / besseren Sachen, die aufgrund mangelnder Typizität durch die Prüfung geflogen sind bzw. gar nicht erst angestellt wurden :!:
Der hier abgebildete Wein hat allerdings auf dem Rückenetikett eine niederösterreichische Prüfnummer. Vielleicht war ja das Faß, mit dem der Saft zu Mertes geliefert wurde, rot-weiß-rot bepinselt... :lol:
Aber im Ernst: möglicherweise hat's genau damit zu tun, daß dieses "Siegel" nur in A auf's Endprodukt gebracht werden darf, in D dann eben nicht...
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

OsCor

  • Beiträge: 385
  • Registriert: Do 4. Okt 2012, 18:36
  • Wohnort: Oberrhein

Re: Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragMo 5. Feb 2018, 11:46

Schnelle Antwort von Herrn W. Kaltzin vom Österreichischen Agrarverlag :
Qualitätswein (=Wein mit staatlicher Prüfnummer; damit verkostet und analysiert)
darf mit der sogenannten (rotweißroten) Banderole nur in Öst. abgefüllt werden,
ohne der Banderole sehr wohl auch in D
Damit ist für mich auch die rein sprachliche Nebenfrage geklärt, dass man in Österreich in diesem Fall von einer Banderole spricht.

Edit: Danke, Erich, dass du deswegen extra in den Keller gegangen bist :D

Gruß
Oswald
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 1145
  • Bilder: 3
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 17:17
  • Wohnort: BY

Re: Rot-weiß-roter Schraubverschluss

BeitragMo 5. Feb 2018, 23:59

OsCor hat geschrieben:Edit: Danke, Erich, dass du deswegen extra in den Keller gegangen bist


...ich muß da eh mehr als einmal die Woche 'runter... ;)
Viele Grüße
Erich


Über Geschmack soll man nicht streiten, vorausgesetzt man hat einen...
https://ec1962.wordpress.com/

Zurück zu Österreich allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen