Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2019, 13:10


Deutschland 2018

Berichte, Erfahrungen, Prophezeiungen
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Bernd Schulz

  • Beiträge: 3982
  • Registriert: So 12. Dez 2010, 00:55

Re: Deutschland 2018

BeitragDi 9. Jul 2019, 22:44

Rieke Riesling hat geschrieben:Lass mich raten, der Herr Kössler handelt nicht zufällig mit Biowein?


Naja, nicht nur mit Biowein..... ;)

Alles in allem ist Martin Kössler schon ein Händler mit einem aus meiner Perspektive sehr gut ausgewählten Sortiment. Und es handelt sich bei ihm um einen nicht nur sehr intelligenten, sondern zudem überaus wortgewaltigen Weinkenner. Trotzdem (oder vielleicht gerade deshalb :mrgreen: ) genieße ich manche seiner Aussagen mit einer gewissen Vorsicht, denn hinter all der Intelligenz und Wortgewalt schimmert bisweilen auch ein Hang zum Ideologischen und damit zu einer der Wirklichkeit nicht immer ganz gerecht werdenden Farbgebung der "Fakten" durch....

Was Kössler über das Jahr 2018 in Deutschland äußert, halte ich nach meinen (zugegebenermaßen noch sehr spärlichen) Erfahrungen nicht für ganz abwegig. Den Jahrhundertjahrgang sehe ich keineswegs, während ich - im Gegensatz zu 2003 - bei den bekannt guten Winzern auch keine massiven Probleme auf breiter Front erkennen kann.

Widersprechen möchte ich Kösslers Aussage, dass nur oder hauptsächlich deutsche Rotweinwinzer die Gewinner des Klimawandels sind. Seit der Jahrtausendwende gab es in Deutschland genug gute bis exzellente Weißweinjahrgänge. Das Moppern über zu fette Jahre (wie der Tendenz nach 2018) findet auf einem historisch gesehen sehr hohen Niveau statt.

Herzliche Grüße

Bernd
Vorherige

Zurück zu Jahrgangsprognosen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen