Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 12:03


Deutschland 2017

Berichte, Erfahrungen, Prophezeiungen
  • Autor
  • Nachricht
Offline

Leo

  • Beiträge: 136
  • Registriert: So 4. Dez 2011, 18:59

Re: Deutschland 2017

BeitragFr 15. Dez 2017, 19:53

Wie es mit dem Eiswein aus 2017 in Deutschland aussieht ?

Dann schaut Euch mal die Trauben an:

Entweder total geschrumpelt ( kann niemals Eisweincharakter entwickeln ) oder total mit Botrytismitteln "gesundgespritzt". Soll von mir aus trinken wer will.

Generell werden die 17er, die von Hand geerntet wurden ( und entsprechend sortiert ) durchaus eine überdurchschnittliche Qualität abliefern. Eine ganze Reihe von Faßproben geben mir Anlaß zu dieser Feststellung.Und wenn dann auch noch Weinberge in mehreren Lesedurchgängen abgeerntet wurden, glaube ich sogar an wirkliche Spitzenqualitäten. Und das nicht nur im edelsüßen Bereich, wo ich ein paar traumhafte Rieslinge noch in der Gärphase probieren konnte; trockene Rieslinge interessieren mich entschieden mehr :meine ersten Eindrücke : ohne die Erzeuger nennen zu wollen, behaupte ich einfach mal , daß der Jahrgang 2o17 im Rieslingbereich nahezu ideale Voraussetzungen für Traumweine geschaffen hat . Das heißt, nicht zu hohe Öchsle, hohe Weinsäuregehalte ( bedeutet weniger unreife Apfelsäure ), wegen der frostbedingten kleineren Erntemenge auch gute Extraktgehalte.

Und wenn dann die Weinberge auch noch ohne Herbizide gepflegt werden ( was ich mir in der Regel ansehe ),werde ich auch beim 2017er wieder mit Begeisterung dabeisein.
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 416
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Deutschland 2017

BeitragMo 1. Jan 2018, 16:27

An der Mittelmosel sind mir nur ganz wenige Winzer bekannt, die auf den Einsatz von Herbiziden verzichten.
Offensiv werben M.F. Richter und Ansgar/Eva Clüsserath mit diesem Merkmal.
Sind euch weitere Winzer bekannt?

edit:
btw: allen Weinfreunden ein gutes neues Jahr 2018.

Beste Grüße

Peter
Zuletzt geändert von niers_runner am Mo 1. Jan 2018, 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 587
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 21:17

Re: Deutschland 2017

BeitragMo 1. Jan 2018, 17:04

niers_runner hat geschrieben:An der Mittelmosel sind mir nur ganz wenige Winzer bekannt, die auf den Einsatz von Herbiziden verzichten. Offensiv werben M.F. Richter und Ansgar/Eva Clüsserath...Sind euch weitere Winzer bekannt?

Hallo Peter,
vorab ein frohes Neues 2018
Mir bekannt neben M.F. Richter und Ansgar Clüsserath, die Premium-Winzer aus Traben-Trarbach, Martin Müllen und Weiser-Künstler, aus der Nachbarschaft von Ansgar in Trittenheim FJ Eifel, KaJo ...Ürzig , wie aus J.J. Prüm , Wehlen
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 416
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Deutschland 2017

BeitragMo 1. Jan 2018, 17:17

Hallo Adi,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Dir auch ein gutes und vor allem ein gesundes neues Jahr 2018.
Zukünftig möchte ich meinen Keller bevorzugt mit Weinen dieser Winzer bestücken. Ob das dann immer gelingt, ist eine andere Sache.

Beste Grüße

Peter
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 526
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: Deutschland 2017

BeitragDo 18. Jan 2018, 22:23

Habe noch eine Jahrgangsbericht vom "Weinland-Mosel" gefunden:

http://www.weinland-mosel.de/de/aktuell ... -rekorden/

Gruß

Daniel
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 416
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Deutschland 2017

BeitragMo 22. Jan 2018, 18:23

Heute kam die 1. Liste mit dem 17er Jahrgang, Weingut Peters aus Wiltingen, mit diesen Weinen:

· 2017er Sauvignon Blanc QbA trocken
· 2017er Grauburgunder Qba trocken
· 2017er Scharzhofberger Riesling Spätlese trocken
· 2017er Riesling 1l Qba trocken

Ob das gut ist, den Wein zu so einem frühen Zeitpunkt in die Flasche zu prügeln?
Löst bei mir jedenfalls keinen Kaufreflex aus.

Beste Grüße

Peter
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
Offline
Benutzeravatar

Moselglück

  • Beiträge: 526
  • Registriert: Do 31. Dez 2015, 15:38

Re: Deutschland 2017

BeitragMi 31. Jan 2018, 15:45

Habe noch den 2017er Jahrgangsbericht von einem meiner Lieblingswinzer entdeckt, MF Richter aus Mülheim (Mosel):

http://www.maxferdrichter.de/media/pdfs ... 017_ge.pdf
Bild ...Medizin für Feinschmecker! :D
Offline
Benutzeravatar

puschel

  • Beiträge: 587
  • Bilder: 0
  • Registriert: Sa 23. Apr 2016, 21:17

Re: Deutschland 2017

BeitragSo 20. Mai 2018, 16:14

Hallo Daniel,
also kein Jahrgang zum "Abhaken", trotz der Wetterkapriolen in 2017.
Extraktreiche Rieslinge mit präsenter Säure sind aus 2017 entstanden, sprich sind vinifiziert worden.
Die von mir ausgewählten und verkosteten 17er Prädikatsweine- Rieslinge kann man als sehr gut bis exzellent gelungen bezeichnen. Da wo penibel selektiert wurde, können sich hieraus große Prädikatsweine mit Lagerpotential entwickeln.
Also viel Spaß am nächsten WE beim Mosel Event " Mythos Mosel "
Gruß Adi
Save water, drink riesling
Offline

Weinschlumpf

  • Beiträge: 564
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 17:36
  • Wohnort: Berlin

Re: Deutschland 2017

BeitragSo 20. Mai 2018, 21:44

Hallo zusammen,

von den bislang getrunkenen Weinen des Jahrgangs bin ich bislang auch recht angetan und fand sie immer besser als ihre direkten Vorgänger aus 2016. Heute Abend setzt sich dieser Eindruck fort:

Manz Riesling Kabinett Steig-Terassen 2017 trocken

Intensive gelbe Frucht. Sehr saftig am Gaumen mit einem schönen Säurespiel. Fast auf dem Niveau des grandiosen 2015ers. Insoweit fehlt es im Vergleich durch den höheren Restzucker etwas am Schliff.

88 Punkte. Um die 8 Euronen: tolles PLV. Wird wohl in 2018 wieder einmal (nach dem 2015er) einer Haupt-Alltagsweine werden.

Beste Grüße

Nikolai
Offline

niers_runner

  • Beiträge: 416
  • Registriert: Sa 18. Dez 2010, 19:36
  • Wohnort: Niederrhein

Re: Deutschland 2017

BeitragDo 24. Mai 2018, 13:28

Kann ich vollumfänglich bestätigen. Was ich bisher probieren konnte, war weit über Mittelmaß. Kürzlich noch mit Winzer Weber gesprochen. Er vergleicht 2017 mit 2015.

Beste Grüße

Peter
Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit
Udo Lindenberg
VorherigeNächste

Zurück zu Jahrgangsprognosen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen