Aktuelle Zeit: So 29. Nov 2020, 04:57


Weinviertel

Kamptal, Kremstal, Traisental, Weinviertel, Wagram, Thermenregion, Carnuntum
  • Autor
  • Nachricht
Offline
Benutzeravatar

katzenfett

  • Beiträge: 19
  • Registriert: Di 26. Jan 2016, 15:10
  • Wohnort: Südsteiermark

Re: Weinviertel

BeitragFr 17. Jul 2020, 13:51


Achso: Frau Gaston ist ja Rotwein-Trinkerin, gibts da auch brauchbare Rote, z.B. Zweigelts?


Ich war überrascht von den Roten vom Weingut Mauser aus Obersdorf. Speziell der Rathay war wirklich sehr nett. Leider überraschend kurzlebig.
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3764
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Weinviertel

BeitragMi 22. Jul 2020, 13:18

...auch wenn's schon Sommer ist, hier noch ein recht netter Zweigelt-Rosé:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 997
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 13:53

Re: Weinviertel

BeitragFr 31. Jul 2020, 20:24

Im Weinmarkt Poysdorf erworben und heute entschraubt:
Bild

Von Taubenschuss hatte ich in der Vergangenheit deutlich bessere Exemplare, das hier ist enttäuschend. Süßlich, künstlich wirkende Frucht, irgendwie "lätschert" und wirklich uninteressant.

Ist das der Jahrgang? Ein allgemeiner Trend?

Gibt es ihn noch, den furztrockenen, pfeffrig-mineralischen weinvierteler Basis-Veltliner? Bitte um Hinweise.
Beste Grüße
Gaston
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3764
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Weinviertel

BeitragDo 13. Aug 2020, 15:54

Unkomplizierter Naturwein "light" mit Anspruch:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3764
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Weinviertel

BeitragSa 15. Aug 2020, 13:39

...wenn man mal eine eher fruchtdominanten GV braucht, der trotz ein bißchen Speck auf den Rippen nicht breit bzw. sättigend wirken soll, dann ist man hier m.E. recht gut bedient:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Offline

xaverja

  • Beiträge: 66
  • Registriert: Di 28. Nov 2017, 13:24

Re: Weinviertel

BeitragMo 12. Okt 2020, 19:18

Um den GV macht man sich ob des Klimawandels massive sorgen im Weinviertel... Könnte das pfefferl und an Säure verlieren...

Pfaffl (Stetten) doktert an einer neuen Stockkultur - geht in die Richtung "kleiner Baum", Blätter sollen den Trauben Schatten liefern...
Wird spannend!
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 997
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 13:53

Re: Weinviertel

BeitragSa 14. Nov 2020, 20:05

Heute im Glas:

Bild

Entweder ist das eine schlecht gelagerte Flasche, oder das ist so gewollt - dann allerdings hat das aus meiner Sicht nichts mit einem klassischen GV zu tun. Die Rebsorte ist hier nicht mal im Ansatz zu erahnen, meine erste Assoziation war ein etwa 10 Jahre alter Chardonnay.

Der Wein ist ja in seiner massiven Atypizität nicht gänzlich uninteressant, und als Essensbegleiter zu bestimmten Gerichten kann das eine sehr gute Wahl sein. Aber wenn ich einen GV aus dem Weinviertel trinken will, erwarte ich etwas ganz anderes. Allerdings sollte man dann wohl eher nicht zu Zillinger greifen, der ja, soweit ich weiß, eher zu den experimentierfreudigen Winzern gehört.

Mit Grünen Veltlinern habe ich in letzter Zeit wenig Glück. Ein neulich getrunkener DAC von Taubenschuss war erschreckend schwach, und auch der Hermannschachern von Ebner-Ebenauer hat mich - gemessen an früheren Jahrgängen - einigermassen enttäuscht.
Beste Grüße
Gaston
Offline
Benutzeravatar

robertz

  • Beiträge: 202
  • Bilder: 1
  • Registriert: Mi 8. Dez 2010, 17:15
  • Wohnort: Wien

Re: Weinviertel

BeitragSa 14. Nov 2020, 20:56

Wobei 2018 war für mich persönlich das bisher schwächste GV-Jahr des letzten Jahrzehnts und das quer über alle Weinbaugebiete in Niederösterreich :|

Schöne Grüsse aus Wien, Robert
Vergeblich klopft, wer ohne Wein ist, an der Musen Pforte. ;)
Offline
Benutzeravatar

Gaston

  • Beiträge: 997
  • Registriert: Mi 15. Dez 2010, 13:53

Re: Weinviertel

BeitragSa 14. Nov 2020, 23:06

Nach dem zwiespältigen Veltliner habe ich noch den Zweigelt von Zillinger geköpft:

Bild

Mit diesem Wein habe ich deutlich weniger Probleme, oder anders gesagt - der schmeckt mir ziemlich gut. Für meinen Geschmack vielleicht ein wenig zu intensives Holz, aber die feine offene Frucht und die grossartige Säure machen das wett. Schöner Zweigelt.
Beste Grüße
Gaston
Offline
Benutzeravatar

EThC

  • Beiträge: 3764
  • Bilder: 9
  • Registriert: Fr 27. Feb 2015, 16:17
  • Wohnort: BY

Re: Weinviertel

BeitragSa 21. Nov 2020, 19:45

...hier ein "Wein aus Österreich", von dem ich nicht weiß, warum er "nur" "Wein aus Österreich" ist:

Bild
Viele Grüße
Erich


NOVINOPHOBIE ist die Angst davor, daß der Wein ausgeht...
https://ec1962.wordpress.com/
Vorherige

Zurück zu Niederösterreich (ohne Wachau)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen