Aktuelle Zeit: So 9. Dez 2018, 20:26


Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

Neusiedlersee-Hügelland, Neusiedlersee, Mittelburgenland, Südburgenland
  • Autor
  • Nachricht
Offline

tschoartschi

  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 30. Apr 2018, 17:58

Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragMi 2. Mai 2018, 17:14

Hallo!

Wir sind im Juli zum Feiern des 60iger meiner Mutter am Neusiedler. Wir sind Freitag am Abend bei den Seefestspielen in Mörbisch und würden geren Samstag und/oder Sonntag eine Weinverkostung machen. In den letzten Jahren waren wir (ohne die Mutter) immer auf der Ostseite des Neusiedler Sees (Gols/Podersdorf) und haben dort super Weinverkostungen beim Weingut Kracher sowie Scheibelhofer gemacht. Nun sind wir am überlegen, ob wir Freitag am Abend nach den Festspielen weiter Richtungs Gols fahren sollen und Samstag dann bei einem der besagten Weingüter verkosten oder obs auf der Westseite des Neusiedler Sees auch tolle Weinverkostungen gibt. Für den 60iger wären natürlich Weingüter wie Kracher und Scheibelhofer schon lässig.

Welche Tipps hättet ihr für uns?

Danke
Lg
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2641
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragMi 2. Mai 2018, 19:19

Zum Allacher nach Gols.
Würde ich allemal dem Scheiblhofer vorziehen
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 880
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 19:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragMi 2. Mai 2018, 20:22

Schau mal hier ein bißchen hinein
---> Foren-Übersicht » ALLES ÜBER WEINBAULÄNDER » Österreich » Burgenland > Martiniloben Gols
(die Betriebe sind noch immer einen Besuch wert, dazu würde ich auch das WG Göschl, Am Kanal 4 empfehlen, die mir persönlich in letzter Zeit sehr gut gefallen).

Wobei ich überzeugt bin, dass Du auf der Westseite des Sees ebenfalls absolut sehr gute Qualität (Stichwort DAC Leithaberg) erhältst. Ich persönlich kenne mich dort nur weniger aus.

http://www.leithaberg.at/#winzer

Ich denke, einige der Namen auf dieser LIste wären jedenfalls einen Besuch wert, wobei Du ja nicht gerade bei Hillinger anfangen musst... ;) . Weine vom Grenzhof Fiedler kenne ich, schreibt auch hier manchesmal und ist sicher bereit, Dir seine Weine verkosten zu lassen. Wagentristl ist der Sohn eines Arbeitskollegen, von dem ich die Weine (gute Qualität zu günstigen Preisen) ebenfalls kenne. Mad, ist zwar eher groß, hat mich aber von der Qualität nie enttäuscht (schon länger nichts mehr verkostet).

Ach ja, Scheiblhofer würde ich nicht so ausschließen, wie es Gerhard tut ;) . Das ist aber Ansichtssache. Ich denke, ich weiß, worauf er hinaus will. Qualitativ sicher sehr gut, aber eben glatt gebügelt, ohne Ecken und Kanten, Weine für den internationalen Markt. Erst vorgestern einen geschenkten Blaufränkisch DAC aus 2016 von Scheiblhofer getrunken, viel Stoff, tolle Frucht, schmeichelnd am Gaumen, nur, ob ich den Wein wirklich blind als Blaufränker erkannt hätte, traue ich mir jetzt nicht zu sagen. Geschmeckt hat er mir trotzdem und das ist für mich noch immer das Hauptkriterium beim Genussprodukt Wein.
Liebe Grüße
weingeist
Offline

82er Steirer

  • Beiträge: 144
  • Registriert: Fr 10. Dez 2010, 16:41

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragMi 2. Mai 2018, 21:36

Hallo,
auf der Westseite gibt es ja auch einige interessante Winzer. In Rust könntest du Feiler-Artinger besuchen, oder Wenzel, Heidi Schröck, Giefing, Ernst Triebaumer, Günter Triebaumer.....
In Mörbisch fällt mir auch noch Franz Schindler und Schönberger ein, in Schützen gäbe es noch Familie Prieler, in Oggau das Gut Oggau. Es gibt also auch im Westen einige sehr gute Adressen.

lg Hans Peter
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2641
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragDo 3. Mai 2018, 05:33

weingeist hat geschrieben:Ach ja, Scheiblhofer würde ich nicht so ausschließen, wie es Gerhard tut ;) . Das ist aber Ansichtssache. Ich denke, ich weiß, worauf er hinaus will. Qualitativ sicher sehr gut, aber eben glatt gebügelt, ohne Ecken und Kanten, Weine für den internationalen Markt.

Na sagen wir mal so; der Allacher braucht sich vor einem Scheiblhofer sicher nicht verstecken.
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline

tschoartschi

  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 30. Apr 2018, 17:58

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragDo 3. Mai 2018, 07:36

Danke für die vielen Tipps :-) werd mich da einmal schlau machen. Allerdings wollte ich keine Diskussion lostreten wer der beste Winzer ist. Das liegt dann doch am Geschmack und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden :-D

Scheibelhofer hat uns (jetzt mal die Weine außen vor) gut gefallen, weils unkompliziert und locker war. Wir wurden vom Shuttel-Service in Podersdorf abgeholt und zurückgebracht. Das war als Service in der Weinverkostung inkludiert. Die Führung durchs Weingut ist auch beeindruckend und zeigt was hinter dem Ganzen steckt. Cool war natürlich auch, dass wir das komplette Sortiment verkosten konnten. Einziger Kostenpunkt war die Jause (und natürlich der Großeinkauf welchen wir nach der Verkostung getätigt haben :-D ) also für uns hat das Erlebnis gestimmt. Den Wein fanden wir auch super, aber das ist wie oben erwähnt Geschmackssache. Aber ihr habt recht, nur wegen den Weinen muss man sicher nicht bis Andau gondeln, da es auch viele andere Winzer in "näherer" Umgebung gibt.

Die Verkostung beim Kracher fanden wir auch super. Vorallem wegen den "speziellen" Weinen. Normalerweise trinken wir keinen Süßwein, aber beim Kracher am Hof schmecken sie uns immer wieder :-D Ich finde auch, dass die Verkostung gut aufgebaut ist. Man hangelt sich von den "trockeneren" Weinen vor bis zu den süßesten. Ist irgendwie auch ein Erlebnis, da wir sonst eben nicht zu den Süßweinen greifen. Die Essensbegleitung von Käse und Chutney ist ebenfalls ein Highlight.

Neben guten Weinen wäre uns natürlich auch das "Erlebnis" wichtig, zB schönes Ambiente, gute Aussicht, interessante Aufbereitung der Verkostung, spezielle Weine (ala Kracha etc) oder Kellerführung etc irgendwas. Darf ruhig etwas "Besonderes" sein, da wir ja zum 60iger Feiern am Neusiedler See sind.
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 880
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 19:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragDo 3. Mai 2018, 17:03

Hallo!
tschoartschi hat geschrieben:Neben guten Weinen wäre uns natürlich auch das "Erlebnis" wichtig, zB schönes Ambiente, gute Aussicht, interessante Aufbereitung der Verkostung, spezielle Weine (ala Kracha etc) oder Kellerführung etc irgendwas. Darf ruhig etwas "Besonderes" sein, da wir ja zum 60iger Feiern am Neusiedler See sind.
Bitte mich jetzt nicht falsch verstehen, ich meine das, was jetzt kommt, wirklich nicht negativ. Nur, wenn Ihr zusätzlich auch an einem "besonderen" Erlebnis interessiert seid und bei Scheiblhofer oder Allacher dabei schon positivste Erfahrungen gemacht hat, würde ich - gerade zu Eurem Anlass - das wieder probieren. Gerhard, Hans-Peter oder auch ich hatten/haben da wohl hauptsächlich die Qualität der Betriebe (die ist bei S und A aber auch unbestritten) im Auge.

Wie hier (angebotene) Verkostungen bei anderen Betrieben aussehen, könnte ich z. B. gar nicht beurteilen, da ich, wenn ich unten bin, oftmals wirklich nur die Weine koste, etwas plaudere, da aber manchesmal auch einfach nur in der Küche stehe und "Oma" ein paar Grammelpogatschen (solltet Ihr die einmal wo bekommen, unbedingt kosten!) vorbeibringt.

Gut, Vinum Pannonia Allacher (@ Gerhard - sprechen wir da vom selben, es gibt ja mehr Allacher in Gols?), wenn man mit Gerhard Allacher, dem Vater von Michael verkostet, ist jedenfalls ein Erlebnis (vor allem, je später der Abend 8-) ). Und Michael, der kann seinen Vater wirklich auch nicht verleugnen (siehe letztes Foto auf ihrer Homepage).
Liebe Grüße
weingeist
Offline
Benutzeravatar

austria_traveller

  • Beiträge: 2641
  • Bilder: 6
  • Registriert: Mo 6. Dez 2010, 06:52
  • Wohnort: Wien

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragDo 3. Mai 2018, 18:31

weingeist hat geschrieben:@ Gerhard - sprechen wir da vom selben, es gibt ja mehr Allacher in Gols?

Ich denke schon.
Ich kenn den nicht persönlich, ein guter Freund von mir kennt die aber recht gut und kauft dort auch regelmäßig ein.
ich mein den Allacher mit dem "All Red", "Salzberg" & "Altenberg"
Beste Grüße
Gerhard aus Wien
Offline
Benutzeravatar

weingeist

  • Beiträge: 880
  • Registriert: Mi 28. Mär 2012, 19:37
  • Wohnort: Wien
  • Bewertungssystem: Auf Benutzername klicken

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragDo 3. Mai 2018, 19:25

Yes, dann sprechen wir vom selben... ;)
Liebe Grüße
weingeist
Offline

tschoartschi

  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mo 30. Apr 2018, 17:58

Re: Tipps für Weinverkostung Neusiedler See

BeitragFr 4. Mai 2018, 12:21

weingeist hat geschrieben:Bitte mich jetzt nicht falsch verstehen, ich meine das, was jetzt kommt, wirklich nicht negativ. Nur, wenn Ihr zusätzlich auch an einem "besonderen" Erlebnis interessiert seid und bei Scheiblhofer oder Allacher dabei schon positivste Erfahrungen gemacht hat, würde ich - gerade zu Eurem Anlass - das wieder probieren.


Nein nein versteh ich schon nicht falsch :) ich freue mich über jede Anregung. Ja Scheiblhofer und Kracher haben uns gut gefallen und würden wir für den Anlass auch gerne wieder machen. Aufgrund der Mörbischer Seefestspiele sind wir aber auf der anderen Seeseite. Da wärs unkomplizierter wenns was Vergleichbares am Westufer gibt. Bin aber schon schwer am überlegen ob wir uns nicht doch ans Ostufer platzieren sollten. Eben weil wir da schon Erfahrung haben und wissen was uns erwartet. Normalerweise sind wir ja experimentierfreudig und probieren gerne Neues aus, aber zu dem Anlass wäre es halt schade, wenn wir entäuscht sind. Vor Jahren waren wir einmal beim Weingut Sattler Seeblick. Kann mich zwar nicht mehr an die Verkostung oder die Weine erinnern (ist einfach zu lange her), aber den Blick über den Neusiedlersee hab ich mir gemerkt. Könnte vielleicht auch eine Alternative sein 8-) gibt einfach zu viele Optionen :D
Nächste

Zurück zu Burgenland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum - Nutzungsbedingungen - Datenschutzrichtlinie - Das Team - Alle Cookies des Boards löschen